H.-Günther Lechthaler.

Liebe Siefersheimerinnen, liebe Siefersheimer,

 

meine langjährige kommunalpolitische Erfahrung möchte ich gerne wieder mit Elan und Leidenschaft für eine positive Entwicklung unserer Heimatgemeinde im Gemeinderat einbringen.

 

Meine Stärken liegen berufsbedingt wohl eher im administrativen Bereich. Die finanzielle Gestaltung von wünschenswerten Vorhaben und notwendigen Maßnahmen durch ordentlich aufgestellter Haushaltspläne, die Mittelverwendung sowie die Prüfung der Jahresabschlüsse sehe ich als meine zentralen Aufgaben im Gemeinderat. Das insbesondere mit Blick auf die Abwicklung und die Folgekosten der Sanierung unseres Dorfgemeinschaftshauses (mit einem Investitionsvolumen von rd. 1,6 Mio.-EUR) - aber auch beim Erhalt und der weiteren Gestaltung unserer gesamten Infrastruktur.

 

Wichtig wird mir eine den Bedürfnissen unserer Kinder und Eltern angepasste KITA und Grundschule sein. Ebenso das Fördern von Angeboten für unsere Jugend, unsere Senioren, unsere Vereine; Aber auch die Wertschätzung der Leistung von Eigeninitiativen sowie ein reges, harmonisches Miteinander aller Generationen - z.B. in unserem dann „neuen“ Dorfgemeinschaftshaus.

 

1954 hier in Siefersheim geboren, hier aufgewachsen und seit mehr als 40 Jahren vielfältig für unsere Gemeinde und Vereine ehrenamtlich engagiert, genieße ich mit Sigrun und Moritz unser lebendiges Dorfleben, unsere schöne Naturlandschaft und das gute, menschliche Miteinander. Wie viele fühlen wir uns hier seit langer Zeit sehr wohl.

 

Deshalb werde ich mich im Besonderen dafür einsetzen Bauland bzw. Sanierungsmöglichkeiten zu generieren, damit Bauwillige in unserem Dorf bleiben können oder hier bei uns ihr neues Zuhause finden.

 

Auf VG-Ebene kandidiere ich wieder für den Verbandsgemeinderat (CDU-Liste: Platz 10) und bewerbe mich erstmals an aussichtsreicher Position (CDU-Liste: Platz 4) für ein Mandant im Kreistag Alzey-Worms.

 

Ich will mich gerne weiterhin im Gemeinderat und den überörtlichen Gremien für unsere Gemeinde und unsere Heimat einsetzen. Dafür brauche ich Ihre Unterstützung mit je 3 Personenstimmen.

 

Mit einem herzlichen Gruß

Ihr H.-Günther Lechthaler