Jens Helmer.

Liebe Siefersheimer,

 

das Licht der Welt erblickte ich 1984 als Sohn von Gisela und Karl-Heinz Helmer. Nach einer erfolgreichen Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Eckes-Granini Deutschland GmbH, wechselte ich vor zehn Jahren zur ZDF Werbefernsehen GmbH auf den Mainzer Lerchenberg. Hier bin ich nach wie vor als Stellvertretender Marketingleiter, u.a. auch für die beliebten Mainzelmännchen, aktiv. Seit 2014 veranstalte ich jährlich die inzwischen bundesweit bekannte Charity-HumorGala "Bad Kreuznach lacht... – Lachen für den guten Zweck!", über welche wir mit unserem ehrenamtlichen Helferteam, hierunter auch einige Siefersheimer Bürger, bis dato rund 70.000,00 Euro an wohltätige Stiftungen spenden durften.

Mein Familienname steht ein stückweit für Siefersheimer Geschichte und ist eng verbunden mit dem damaligen "Spatzennest" meiner Großmutter – als Sinnbild für gewisse Siefersheimer Kultur. Die positive Lebensfreude, die ich als Kind dort stets erfahren habe, ist in mir bis heute spürbar und so möchte ich sie auch zukünftig in unserem Ort erleben, Generationen vorleben – hierbei ist mir vor allem das Zusammenleben zwischen Jung und Alt sehr wichtig. Da ich auf unsere liebenswerte Gemeinde sehr stolz bin – und dies auch stets in der Öffentlichkeit nach vorne trage – möchte ich sie über den Gemeinderat aktiv mitgestalten. Daher bin ich auch gerne seit 2014 im Ausschuss für Dorfentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit (inkl. Jugend, Soziales und Kultur) engagiert, um gewisse Dinge im Ortsleben mitanstoßen zu dürfen.

Als junger Familienvater eines wundervollen Sohnes im Alter von 7 Jahren und einer wundervollen Tochter im Alter von 8 Monaten, lebe ich zusammen mit meiner Frau Jennifer sehr gerne, seit meiner Geburt, in unserem schönen Ort. Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Erwerb eines Grundstücks im Neubaugebiet Wehrbörder hier auch zukünftig Wurzeln schlagen dürfen.

Als potentielles Mitglied des Gemeinderates sind mir daher vor allem auch unsere Einrichtungen Kindergarten und Grundschule sehr, sehr wichtig. Unsere Kinder stellen unsere Zukunft dar und daher sollte uns allen besonders viel daran liegen, hier eine perfekte Grundlage für die Kleinsten und Kleinen unserer Gemeinde zu schaffen. Als Familienvater betreffen mich diese Themen auch persönlich, so dass ich mich gerade für diese Inhalte im Siefersheimer Ortsgemeinderat einsetzen und Verantwortung übernehmen möchte, um so für diese Zielgruppe Sprachrohr sein zu dürfen.

Speziell vor diesem Hintergrund würde ich mich sehr freuen, vielleicht auch den einen oder anderen jüngeren Interessenten anzusprechen, um ab Mai 2019 gemeinsam für Siefersheim aktiv zu sein und die hervorragende Basis, die Annerose mit dem Rat in den vergangenen Jahren legte, weiter auszubauen.

 

Herzlichst

Jens Helmer